Seiteninhalt
Home » Übersicht » Türschloss ausbauen – In 4 Schritten

Türschloss ausbauen – In 4 Schritten

Wer sein Türschloss ausbauen möchte und sich nicht sicher ist ob er so etwas selbst erledigen kann. Dem wird diese kleine Schritt für Schritt Anleitung helfen und auch überzeugen das dies kein Hexenwerk ist. Mit wenigen einfachen Hanggriffen lässt sich nahezu jedes Zylinderschloss ausbauen.

Achtung vor dem Austausch an das Neue Zylinderschloss denken. Hier ansehen.

 

1. Schritt beim Türschloss ausbauen.

Öffnen Sie die Tür aus welcher das Zylinderschloss ausgebaut werden soll. Lösen Sie mit einem Kreuzschraubenzieher die Feststellschraube des Profilzylinders. Diese befindet sich auf der Stirnseite der Tür im Einsteckschloss direkt unter dem Riegel.

Türschloss ausbauen

 

Schritt 2 beim Türschloss ausbauen.

Schrauben Sie die Feststellschraube aus dem Türblatt vollständig heraus.

Türschloss ausbauen

Schritt 3 beim Türschloss ausbauen.

Stecken Sie den dazugehörigen Schlüssel in den Profilzylinder ein. Daraufhin drehen Sie den Schlüssel nach Rechts bis es sich auf der 1 Uhr Stellung befindet.

Türschloss ausbauen

Schritt 4 beim Türschloss ausbauen.

Nun kann der Profilzylinder ohne Mühe herausgezogen werden. Dabei eventuell etwas mit dem Schlüssel hin und her drehen und am Zylinder rütteln. Dies ist nötig da dieser eventuell im inneren leicht klemmen kann.

Türschloss ausbauen

Und schon haben Sie es geschafft. Der Profilzylinder ist ausgebaut.

Der Einbau des Neuen Zylinders erfolgt genau in umgekehrter Reihenfolge wie der Einbau. Bevor Sie ein Neues Türschloss kaufen sollte der Alte Zylinder genau gemessen werden.

Türschloss ausbauenDazu benötigen Sie einen Zollstock. Sie fangen an der Außenseiten des Schließzylinders an zu messen, hin zur Zylindermitte. Die Zylindermitte befindet sich genau dort, wo die Befestigungsschraube sitzt. Exakt so messen Sie einmal die Innenseite und die Außenseite des Zylinders. Dabei sollte beim Neuen Türschloss die Seite welche nach Außen ragt exakt gleich sein wie die Länge des alten Türzylinders. Das Neue Schloss darf nicht über die Türbeschläge nach Außen ragen. Im Innenbereich ist ein leichte Überstand nicht weiter schlimm.

Achten Sie beim kauf von Profilzylinder im Außenbereich wie beispielsweise in Haustüren auf eine qualitativ hochwertige Ausführung. Sehr günstige Zylinder besitzen keine Aufbohrschutz und sind deswegen leichter zu knacken. Hochwertige Türschlösser besitzen diesen Schutz weswegen sie auch Teurer sind. Eine Investition die sich aber allemal lohnt.

 

Produkte von Amazon.de

Alle Wichtigen Info´s zu Zylinderschlössern gibt es hier.